Senior Advisor Hans-Josef Fell erhält renommierten Preis für Weltzivilisation - DWR eco
6563
post-template-default,single,single-post,postid-6563,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Senior Advisor Hans-Josef Fell erhält renommierten Preis für Weltzivilisation

Wir freuen uns sehr, dass Hans-Josef Fell, Senior Advisor bei DWR eco und langjähriger Freund den renommierte LUI Che Woo Preis erhält. Dies wurde heute in Hongkong bekannt gegeben.

Der „LUI Che Woo Preis – Preis für den Fortschritt der Weltzivilisation“ wird alljährlich verliehen um als erster seiner Art international und sektorenübergreifendherausragendes Engagement für den Fortschritt der Weltzivilisation zu ehren. Der LUI Che Woo Preis ist insgesamt mit einem Preisgeld von 60 Mio. HKD dotiert (entspricht etwa 7,68 Mio. USD).

Hans-Josef Fell initiierte und verfasste das Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit. Zusammen mit Hermann Scheer (SPD), gelang Hans-Josef Fell die erfolgreiche politische Umsetzung des EEG in Deutschland. Seitdem wurde das EEG weltweit über 100 Mal kopiert.

Als Präsident der Energy Watch Group setzt sich Hans-Josef Fell aktiv für den Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien weltweit ein. Das internationale Netzwerk aus Wissenschaftler*innen und Parlamentsabgeordneten berät bei der Gestaltung von gesetzlichen Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien, analysiert globale Energieentwicklungen und gibt Studien über Energie- und Cleantechtrends in Auftrag. Viele dieser Studien bekamen weltweit große mediale, politische und wissenschaftliche Anerkennung. DWR eco unterstützt die Energy Watch Group in der Kommunikation und Verwaltung.

Hans-Josef Fell möchte den Großteil des Preisgeldes seiner weiteren Arbeit für eine nachhaltige und friedliche Welt widmen. Das Geld soll für umfangreiche Forschung und die Erarbeitung von Policy-Vorschlägen genutzt werden. Hiermit sollen Regierungen und Parlamente zur rechtlichen Umsetzung des Wandels von einer auf fossiler und nuklearer Energie basierenden Wirtschaft, hin zu einer nachhaltigen, auf erneuerbarer Energie und emissionsfreien Technologien, basierenden Wirtschaft beraten werden.

Wir gratulieren Hans-Josef Fell ganz herzlich zu seiner Auszeichnung und freuen uns auch weiterhin auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit.