Unsere Geschäftsführung:

team_david

David Wortmann ist Gründer und Geschäftsführer der 2012 gegründeten Strategieberatung DWR eco GmbH, die heute mit Sitz in Berlin und Brüssel in Europa führend ist auf Cleantech, Nachhaltigkeit und Zukunftstechnologien. DWR eco hilft disruptiven Technologien und neuen Geschäftsmodellen die Eintrittsbarrieren in reifen und etablierten Märkten zu überkommen oder neue Märkte zu definieren.  Zahlreiche erfolgreiche Start-Ups, aber auch Inkubatoren-Programme wie Climate Kic, InnoEnergy, Cleantech Innovation Center, GreenAlley sowie Wagniskapitalgeber und etablierte Innovationsunternehmen gehören zu den Kunden von DWR eco. David Wortmann investiert auch selber in Start-Ups, ist Geschäftsführer des u.a. auf Start-Ups ausgerichteten Berlin-Brandenburg Energy Networks und sitzt in zahlreichen Start-Up Jurys, u.a. vom Ecosummit, dem internationalen Dena Start-Up Energy Transition Award und dem Deneff Start-Up Award der Energieeffizienzbranche. Vor der Gründung von DWR eco unterstützte David Wortmann in verschiedenen Funktionen die Entwicklung von First Solar vom kleinen Technologie-Start-Up, über den Börsengang bis hin zum weltweit größten Solarkonzern. Ferner war er u.a. Leiter der Energie-und Umwelttechnologie Abteilung von Germany Trade and Investment (GTAI/BMWi), Direktor des World Council for Renewable Energy (WCRE) und wirkte als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Energiewende-Pionier und Träger des alternativen Nobelpreises MdB Hermann Scheer (SPD) bei zahlreichen politischen Initiativen zur Energiewende mit, u.a. die Gründung der International Renewable Energy Agency (IRENA) mit Sitz in Abu Dhabi.

team_doreen

Doreen Rietentiet ist Journalistin, PR Expertin, Moderatorin und Gründerin. Nach 15 Jahren im Ausland mit Stationen in New York, London und Tokyo hat sie 2012 zusammen mit David Wortmann die Boutique Agentur DWR eco gegründet. Ihre Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten, Kampagnen und Inhalten für Energie-, Nachhaltigkeits- und Wissenschaftsthemen. Doreen Rietentiet hat Ihre Karriere als Fernsehjournalistin begonnen und für zahlreiche Sender (u.a. ARD, N24/ Sat1, CNBC, CNN International, Fox News, ITN und die European Broadcast Union) die Welt bereist. Von 2005 bis 2009 produzierte sie die englischsprachige Sendung von Sabine Christiansen „Global Players“ für CNBC und baute gleichzeitig unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Klaus Töpfer die Agentur für Erneuerbare Energien in Berlin auf. Sie leitete außerdem die internationale PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Falling Walls Foundation und unterstützte Unternehmen (u.a. Hermes, Frosch) in der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. Seit der Gründung von DWR eco berät Doreen Rietentiet Unternehmen, Start Ups und Initiativen aus verschiedenen Branchen, wie I.T., Energiewirtschaft, Kreislaufwirtschaft und Shared Economy. Alle Kunden haben eines gemeinsam: unsere Umwelt nachhaltiger zu gestalten.

Unsere Senior-Advisor/ Berater:

2017-04_POR.DWR.Sönnick-0074

Niels Schnoor ist als Senior Berater im Bereich Public Affairs tätig und für die Erarbeitung und Umsetzung politischer Strategien verantwortlich. Bevor er zu DWR eco kam, arbeitete beim Verbraucherzentrale Bundesverband im Energiebereich und war dort eng in die energiepolitischen Gesetzgebungsverfahren und die Gremienarbeit der Ministerien eingebunden. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Arbeit mit Politik, Verbänden und Medien. Während seines Studiums der Volkswirtschaftslehre war er zudem am Kieler Institut für Weltwirtschaft beschäftigt.

DWR.Andrea-6750ret-e1413209980924

Andrea Hötzeldt betreut als Senior Beraterin bei DWR eco die Themen Entrepreneurship & Start-Up. Vor Ihrem Einstieg bei DWR eco im April 2014 arbeitete Andrea Hötzeldt in verschiedenen Berliner Kommunikationsagenturen sowie im Europäischen Parlament. Sie studierte Politikwissenschaft an der FU Berlin und war nach ihrem Abschluss für ein sozialwissenschaftliches Institut in Berlin tätig. Dort verantwortete sie Forschungsprojekte der Europäischen Kommission.

2015-03_POR.DWR_.Hengherr

Ralf Hengherr hat seine Schwerpunkte als Senior Berater in der technischen und strategischen Beratung. Fachliche Expertise besitzt er unter anderem in der Entwicklung von Projekten im Bereich Erneuerbarer Energien, der Energiesimulation und im Bereich Systemdesign und -analyse. Ralf Hengherr hat lange als Projektentwickler im Immobilienbereich gearbeitet. Bevor er zu DWR eco kam, war er für EU-Projekte und in der Redaktion von Medienformaten aus der Energiebranche tätig.

team_benjamin

Benjamin Winter leitet bei DWR eco den Bereich Public Affairs. Zuvor hat er vier Jahre im Deutschen Bundestag als Referent gearbeitet. Er verfügt über sehr gute Kenntnisse der parlamentarischen Prozesse und bringt mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Medien und Verbänden mit. Seine Schwerpunkte liegen in der deutschen und europäischen Energie-, Klima- sowie Umweltpolitik. Nach seinem Studium der European Studies hat Benjamin Winter ein Volontariat in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen absolviert.

team_hansjosef

Hans-Josef Fell ist Senior Advisor bei DWR eco und Präsident der Energy Watch Group (EWG). Von 1998 bis 2013 war er Mitglied des Deutschen Bundestags. Als Autor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) legte er den Grundstein für die weltweit beachtete deutsche Energiewende. Auch auf europäischer und globaler Ebene wirkte Hans-Josef Fell intensiv an der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien mit. Durch seine Expertise ist er ein international gefragter Redner auf Tagungen und Konferenzen zu energiepolitischen Themen.

dwr-team-empty

Heiko Stubner ist Senior Advisor bei DWR eco. Mit vielfältiger und langjähriger strategischer und operativer Erfahrung in der Energiepolitik unterstützt er das DWR eco Team bei politischen Einschätzungen und Strategien. Heiko Stubner war zuvor für viele Jahre im Deutschen Bundestag als wissenschaftlicher Mitarbeiter und energiepolitischer Koordinator für eine Reihe von Mitgliedern des Bundestages aus dem Umwelt-/Energie- und Wirtschaftsauschuss tätig. Heiko Stubner war ebenfalls Leiter der Politikabteilung im Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. und Projektleiter bei der Agora Energiewende.

team_Angelina 2

Angelina Galiteva ist Senior Advisor bei DWR eco und setzt sich für eine innovative und zukunftsfähige Energiepolitik ein, in der erneuerbare Energien, Speicherlösungen, Mobilität und dezentrale Energietechnologien eine dominierende Rolle spielen. Sie ist Gründerin des „Renewables 100 Policy Institute“ und berät als Expertin im Bereich erneuerbare Energien das Außenministerium der USA. Angelina Galiteva hat Erfahrung u.a. als Leiterin eines Unternehmens im Bereich Produktdesign für erneuerbare Energien, als Geschäftsführerin des Departments für Wasser und Energie von Los Angeles und war für die New Yorker Energiebehörde tätig. Sie ist promovierte Rechtsanwältin und hat sich auf Umwelt- und Energierecht spezialisiert.

dwr-team-ludovica

Ludovica Gambone betreut als Senior Advisor für DWR eco in Brüssel Kunden aus den Branchen Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit. Als Mitarbeiterin in einem Abgeordnetenbüro im Europäischen Parlament sowie Managerin bei der international tätigen Agentur Burson-Marsteller verfügt sie über eine zehnjährige Berufserfahrung im politischen Betrieb der Europäischen Union. Erfolgreich konnte sie eine Vielzahl von europäischen und internationalen Kampagnen betreuen und Kunden in strategischen Fragen beraten. Ludovica Gambone studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Buenos Aires und Louvain (Belgien) und spricht neben Italienisch auch Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch.

Unsere Berater/ Project Associates:

keck-2

Gregor Keck ist Berater bei DWR eco. Mit seiner herausragenden Expertise im Business Development Bereich unterstützt er unsere Kunden beim Thema Standortvermarktung, Ansiedlungen und Investitionsentscheidungen. Nach seinem Management-Studium mit Abschluss Diplomkaufmann in Manchester, Berlin und Leipzig, sammelte er über 6 Jahre Marketing-Erfahrung bei BASF in Istanbul und später in Ludwigshafen. Seit Juni 2015 koordiniert er für DWR eco die Vermarktung im CleanTech Business Park Berlin

2015-07_POR.DWR_.Medick-0346

Jakob Medick ist bei DWR eco Analyst und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Analyse von politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien und nachhaltige Technologien. Dabei liegt sein aktueller Schwerpunkt auf Fragen von Weiterentwicklungen des deutschen und europäischen Strommarkts. Zudem ist er in der Strategieentwicklung und der Koordination interner Prozesse bei DWR eco tätig. Bereits während seines Master-Studiums der Agrarökonomik hat Jakob Medick am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin und einer international tätigen Agentur Erfahrungen im Bereich der energiepolitischen Beratung gesammelt.

Jessica-Schulz-DWR-eco

Jessica Schulz arbeitet als Beraterin für Public Relations bei DWR eco. Sie entwickelt Kommunikationsstrategien für verschiedene Kunden aus dem Energie- und Umweltbereich. Vor ihrem Einstieg bei DWR eco sammelte Jessica Schulz Erfahrungen in den Kommunikationsabteilungen eines international tätigen Recyclingunternehmens, einer Umweltpreisverleihung und zuvor als Praktikantin in der Heinrich-Böll-Stiftung sowie im Büro einer Bundestagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen. Ihren Masterabschluss hat sie an der TU Berlin in Medienwissenschaft gemacht, an der Universität Leipzig hatte sie zuvor Kommunikations- und Medienwissenschaft im Bachelor studiert.

2017-03_POR.DWR.Hornung-4159ret2

Charlotte Hornung ist als Beraterin im Bereich Public Affairs für die Umsetzung von politischen Kommunikationsstrategien für Kunden auf Bundes- und EU-Ebene verantwortlich. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Energieinnovation, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft. Vor ihrem Einstieg bei DWR eco war sie unter anderem für die Brüsseler Konzernrepräsentanz eines Unternehmens aus der Mobilitätsbranche tätig, sowie für eine internationale PR- und PA-Agentur in Berlin. Ihren Master in Public Affairs und Public Policy hat Charlotte Hornung an den Universitäten Science Po Paris und Hertie School of Government in Berlin absolviert. Zuvor studierte sie im Bachelor European Studies an der Universität Maastricht.

2015-07_POR.DWR_.Zaremba-04111

Nora Marie Zaremba entwickelt als Public Relations Beraterin bei DWR eco Kommunikationsstrategien für verschiedene Kunden aus dem Energie- und Umweltbereich. Vor ihrem Einstieg bei DWR eco im Juli 2015 war Nora Zaremba in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer Stiftung im Bereich Klimapolitik tätig. Sie verfügt über sehr gute Kenntnisse der Energie- und Umweltpolitik sowie der Medienarbeit in diesem Bereich. Als freie Journalistin schreibt Nora Zaremba für verschiedene Medien. Neben ihrem Studium der Politik-, Wirtschafts- und Umweltwissenschaft in Bonn und Bayreuth war sie u.a. für den WDR tätig.

marie_niggemeier

Marie Niggemeier ist als Projektassistentin bei DWR eco parallel zu ihrem Studium tätig. Sie studiert Management erneuerbarer Energien an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im sechsten Semester. Im Rahmen ihrer Tätigkeit recherchiert und analysiert sie energiepolitische und -wirtschaftliche Themen, verfasst Texte, Hintergrundberichte und Newsletter zu den Themen Energiewirtschaft und erneuerbare Energien. Ihre Kernkompetenz ist die Gesetzgebung für erneuerbare Energien, insbesondere mit dem Schwerpunkt Biomasse. Vor ihrem Einstieg bei DWR eco war Marie Niggemeier für die Social Media-Kampagne eines Unternehmens zuständig.

_6314

Siglinde Svilengatyin ist bei bei DWR eco als Associate in den Bereichen Public Relations und Public Affairs tätig. Sie erstellt Analysen zu energiepolitischen Themen, verfasst Newsletter und setzt Strategien zur Unternehmenskommunikation um. Bevor sie zu DWR eco kam, sammelte Siglinde Svilengatyin Erfahrungen in der Public Affairs Abteilung einer Berliner Kommunikationsagentur, in der Presseabteilung eines Theaters und zuvor als Praktikantin in der Rumänischen Botschaft in Berlin sowie bei der GIZ. Sie hat ihren MA in Politikwissenschaft an der FU Berlin gemacht und absolviert aktuell einen berufsbegleitenden MBA in Sustainability Management.

claire

Claire Gauthier ist bei DWR eco als Associate im Bereich Public Affairs tätig. Sie unterstützt das Team bei der Erstellung von Recherchen und Analysen mit dem Schwerpunkt Energiepolitik. Vor DWR eco war sie bei einem Beratungsunternehmen in Berlin sowie zwei studentischen Consultingvereine in Frankreich tätig. Sie verfasst ihre Masterarbeit über die Bürgerenergie in der europäischen Gesetzgebung im Rahmen ihres deutsch-französischen MA in Europäische Politik und Public Affairs. Sie studierte Politik mit dem Schwerpunkt Energie und Nachhaltigkeit an Sciences Po Strasbourg, an der Viadrina-Universität Frankfurt Oder und an der Universität Uppsala in Schweden.

Mitarbeiter der von uns gemanagten Projekte:

komila-300x199-e1424767638421

Komila Nabiyeva ist seit Ende 2014 Projekt-Managerin bei der Energy Watch Group. Die Energy Watch Group ist ein internationales Netzwerk von Wissenschaftlern und Parlamentariern, das unabhängige wissenschaftliche Studien zu globalen Energiefragen bereitstellt. Nach ihrem Master-Abschluss in Europäischen Studien, war Komila Nabiyeva als Kommunikationsberaterin und Trainerin bzw. Moderatorin unter anderem bei der UNO tätig. Komila Nabiyeva schreibt als freie Journalistin zu Klima- und Energiethemen.

team_ralph

Als Projektassistenz bei der Energy Watch Group hilft Ralph Tigges im Bereich Public Relations und Event Management beim Editing und Copywriting von Artikeln in E-Mail-Newslettern, Social Media und auf der Energy Watch Group-Webseite. Außerdem ist er für das internationale Monitoring im Bereich Erneuerbare Energien, sowie Divestment zuständig. Ralph Tigges vollendete vor Kurzem erfolgreich sein Masterstudium der Umweltwissenschaften an der Wiener Universität.

2015-10_POR.DWR.Haberer-4280

Jenny Haberer ist Netzwerkreferentin des Berlin-Brandenburg Energy Network. Sie gestaltet die Formate des Netzwerks und unterstützt Mitgliedsunternehmen bei der Umsetzung der Energiewende auf regionaler und internationaler Ebene. Zuvor war sie Projektleiterin für erneuerbare Energien in einem Beratungsunternehmen. Ihr Studium in International Business und Global Communication hat sie in Berlin, Cambrige und Ahmedabad absolviert. In diesem Rahmen veröffentlichte sie ihre vom BMBF geförderte Forschungsarbeit zu Megacities und Nachhaltigkeit in Indien.

Unsere Unterstützung:

team_jan

Jan Wilms arbeitet als freier Kreativberater und Texter für DWR eco. Zu seinen Schwerpunkten gehören Text, Redaktion, Konzeption und Kreativdirektion für Markenmagazine, die Produktion von Unternehmensfilmen und Beratung im Bereich Automotive und Mobilität. Als Journalist schreibt er für die Ressorts Technik und Motor von Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Die Welt, neue energie, Automobilrevue, Die Presse, Tagesanzeiger und anderen. Als Texter, Kreativdirektor und Berater arbeitet Jan Wilms für Joschka Fischer & Company, smart, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Volkswagen, Mazda, Renault, Toyota, Hyundai, MAN, Setra, Germanwings, Roland Berger Strategy Consultants, PwC, Air Liquide, voestalpine und andere.

dwr-team-muehlberger

Mike Mühlberger arbeitet als Medientrainer und Videoproduzent für DWR eco. Als zweisprachiger TV- und Radio-Journalist verfügt er über eine langjährige Erfahrung in der Produktion von Nachrichten-, Magazinbeiträgen und Reportagen für deutsche, britische und nordamerikanische Sender. Seit 10 Jahren ist er als Medien- und Krisenkommunikationstrainer für internationale Unternehmen und Organisationen tätig. Mike Mühlberger hat sich auf Energie- und Sicherheitspolitik spezialisiert und hat in Einzel- und Gruppentrainings über hundert internationale Fach- und Führungskräfte im Umgang mit Medien ausgebildet. Zudem konzipiert und produziert er unterschiedliche Videoformate zur Umsetzung von Social Media-Strategien.